Hobbyvogelzucht Bernhard Suer
Hobbyvogelzucht Bernhard Suer

Alexandersittich

 

Verbreitung:

Süd-Indien nordwärts bis Hyderabad, Andhra Pradesh, Sri Lanka.

 

Unterbringung:

Größere Außenvoliere mit 4 m - 6 m Länge mit anschließendem Innenraum.

 

Verhalten in Zuchtanlagen:

Mittellaute bis laute Edelsittiche, lassen ihre Stimme vor allem morgens und abends hören und geben in Gefahrensituationen schrille Kreisch-Laute von sich, wenig scheu, werden bald zutraulich, baden gern und gelten als eher robust. Nagebedürfnis ausgeprägt – daher möglichst häufig frisches Holz anbieten. Außenvoliere möglichst Metallkonstruktion.

 

Zucht:

Die Zucht gelingt regelmäßig. In der Zuchtzeit ist Einzelpaarhaltung zu bevorzugen, da insbesondere die Weibchen aggressiv gegen andere Paare auftreten können. Brutbeginn in Europa ab Februar. Gelege 2 - 4 Eier, Brutdauer ca. 28 Tage. Nestlingszeit ca. 7 Wochen. Ringgröße 7,5 mm. Nistkasten ca. 30 x 30 x 70 cm – Einschlupfloch ca. 10 cm, der Boden sollte mit einer Schicht aus Holzmulm oder Sägespänen bedeckt sein.

 

Fütterung:

Samengemisch aus Sonnenblumenkernen, Kardisaat, Buchweizen, Verschiedenen Hirsesorten, Glanz,

Hafer und Hanf, in kleinen Mengen Erdnüsse, Obst, Grünzeug, Hagebutten, halbreifer Mais, Karotten,

Paprika, zur Jungenaufzucht Eifutter.

Verschiedene Obst- und Gemüsesorten, halbreifer Mais, Hagebutten und Grünpflanzen. Regelmäßige Grit- und Mineralstoffgaben. Regelmäßige Grit- und Mineralstoffgaben.

Zur Aufzucht zusätzlich Eifutter anbieten .

Bilder folgen!

Aktuelles

Homepage online!

Auf meiner neuen

Internetseite stelle ich

mich und mein Hobby

Vogelzucht vor.

Januar 2014

Am 16.08.2019 waren

es 200000 Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernhard Suer