Hobbyvogelzucht Bernhard Suer
Hobbyvogelzucht Bernhard Suer

Schwalbensittich

 

Verbreitung:

Tasmanien und die größeren Inseln der Bass-Straße, Südost-Australien von Südost-Queensland über Ost-Neusüdwales bis nach Victoria und dem Südosten Südaustraliens.

 

Unterbringung:

Außenvoliere mit ca. 3 m Länge mit anschließendem Schutzhaus.

 

Verhalten in Zuchtanlagen:

Bewegungsaktive Sittiche mit angenehm melodischer Stimme, robust und unempfindlich, gewöhnen sich rasch an den Pfleger, klettern gern, viele Zweige anbieten, Schwarmhaltung mit arteigenen anderen kleinen Vögeln möglich, baden gern und lassen sich beregnen.

 

Zucht:

Die Zucht gelingt regelmäßig und ist nicht schwierig, Zucht in Koloniehaltung möglich, aber nicht Empfehlenswert, da Paare oft die Nester anderer Vögel zerstören, immer mehr Nistkästen anbieten

als Paare vorhanden sind. Nistkastengröße ca. 18 x 18 x 35 cm, Einschlupfloch 5,5 cm. Brutbeginn im Frühjahr, Normalgelege 3 – 5 Eier, Brutdauer ca. 19 Tage. Nestlingszeit 5 Wochen, Jungtiere sind nach 3 Wochen selbstständig. 2 Bruten im Jahr sind möglich.

 

Fütterung:

Samengemisch aus Glanz, verschiedene Hirsesorten, Unkrautsamen, Hafer, Weizen, Kolbenhirse, Loribrei oder ähnliches, Mineralstoffe und Vitamine. Verschiedene Obstsorten und Grünzeug, insbesondere Vogelmiere, regelmäßig frische Zweige anbieten. Zur Aufzucht zusätzlich Eifutter anbieten.

Bilder folgen

Aktuelles

Homepage online!

Auf meiner neuen

Internetseite stelle ich

mich und mein Hobby

Vogelzucht vor.

Januar 2014

Am 23.02.2017 waren

es 100000 Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernhard Suer